Kontakt | Impressum | Bildrechte

Mal wieder bietet das Internet Platz für neue Ideen – diesmal im Bereich der Kreditgeschäfte.

Wie schon vor Jahren im Musikgeschäft, bieten jetzt junge p2p-Plattformen den alten Banken die Stirn und könnten bald eine ernsthafte Konkurrenz darstellen. Üblicherweise wird über diese Plattformen der so genannte Ratenkredit angeboten


Historie der Privatkredite
Geld von privat zu privat wird schon seit langer Zeit verliehen. Seit 300 vor Christus... [mehr]


Tipps zur Kreditaufnahme
Zum Thema Finanzen bekommt man im Internet unzählige Informationen, jedoch haben nur ausgewählte... [mehr]
 

Eine Liste der internationalen p2p-Lending-Plattformen

Das Wort „Kredit“ leitet sich ursprünglich aus dem Lateinischen von dem Verb „credere“ ab und bedeutet „glauben, vertrauen“. Auch wenn diese ursprüngliche Bedeutung etwas eingebüßt hat, so sind doch Glaubwürdigkeit und Vertrauen auch in heutigen Kreditgeschäften noch wichtiger Bestandteil.

Neben Absicherungsmechanismen und Scoring-Systemen spielt der persönliche Eindruck eine große Rolle. Das Prinzip eines Online-Kreditmarktplatzes verfolgt diesen Gedanken konsequent weiter. Der Anbieter eines Online-Kreditmarktplatzes nimmt lediglich minimale Prüfungen der Kreditnehmer und der Anleger vor. Den größten Teil der Entscheidungsphase findet auf dem Marktplatz statt. Die Anleger entscheiden selbstbestimmt anhand diverser, zur Verfügung gestellter Kriterien und Kennwerten, für welches Projekt ihr Geld verwendet werden soll. Der Kreditnehmer hat die Möglichkeit seine Person und den Verwendungszweck seines Kredites detailliert zu beschreiben. Außerdem legt er auf dem Marktplatz den Zins fest, den er bereit ist zu zahlen. Der Betrieb auf dem Marktplatz funktioniert nach dem Prinzip von Angebot und Nachfrage. Der Kreditnehmer macht ein Angebot und der Anleger entscheidet, ob er es annehmen möchte oder nicht. Auf diese Weise wird der ausgewogene Marktzins gefunden. Keine Bank legt ihn fest, sondern er ist Ergebnis eines Verhandlungsprozesses zwischen zwei Parteien.

Online-Kreditmarktplätze bieten auf Grund der ihnen zu Grunde liegenden Logik eine gute Plattform für soziale Projekte. Oftmals sind Anleger bereit Gutes zu tun und dafür auch mal ein niedriger Zinssatz in Kauf genommen. Online-Kreditmarktplätze verbinden also eine gute Rendite mit einem guten Gefühl. Der Zulauf der Mitglieder ist enorm. Der deutsche Anbieter smava kann nach einem Jahr über 25000 Menschen zu seinen Mitgliedern zählen. Auch Zopa in England und Prosper in Amerika finden großen Anklang in der modernen Bevölkerung. Hier listen wir Ihnen einige internationale Anbieter auf:

  • Prosper: Prosper ist Amerikas größter Marktplatz für Privatkredite. Im Februar 2006 gegründet basiert er darauf, dass Anleger sich gegenseitig in den Zinssätzen für Kreditnehmer unterbieten. Prosper verlangt 1-2% von Kreditnehmern und 0,5-1% des Anlagevolumens von Kreditgebern pro Jahr.

  • Zopa: Zopa steht für "Zone of possible Agreement" und ist Großbritanniens größter p2p-Kreditmarktplatz. Anleger bieten hier nicht direkt auf Kreditprojekte sondern entscheiden sich für einen Mindestzinssatz und eine Mindestbonität. Der Marktplatz "matched" dann alle passenden Resultate und informiert die Anleger später über das Resultat. Viele Absicherungsmechanismen wie automatische Diversifikationsmöglichkeiten machen Zopa für Anleger ein wenig sicherer als den großen Konkurrenten Prosper. Zopa verlangt 0,5-1% Gebühr von Anlegern und Geldgebern.

  • Kiva: Kiva ist eine non-profit-website die Kredite an Unternehmer in der dritten Welt vermittelt. Die Kreditprojekte haben üblicherweise einen klaren Investitions- und Amortisierungshorizont, so dass auch hier das Risiko bewertet werden kann. Zinsen werden jedoch nicht verlangt. Hier liegt auch einer der größten Kritikpunkte an Kiva, da argumentiert werden kann, dass diese Praxis der subventionierten Kredite ein natürliches Marktwachstum im Bankenbereich dieser Länder unterdrücken würde.
    Ein weiteres Beispiel für dieses Konzept bietet MicroPlace.

  • Lending Club: Lending Club stammt auch aus den Vereinigten Staaten von Amerika und bietet im Grunde dasselbe Geschäftsmodell wie Prosper an. Allerdings machte der Marktplatz für Kredite von sich reden indem er mit Hilfe einer Facebook-Application innerhalb kurzer Zeit einen großen viralen Effekt erzielte.
  • smava: Der größte deutsche Marktplatz ermöglicht es Privatpersonen ebenso wie die oben genannten Kreditbörsen, Geld in Privatkredite zu investieren und bietet umfangreiche Sicherungssysteme durch Pools für Anleger. Allerdings die jüngste Plattform in der Liste, jedoch mit passablen Wachstumsraten.



Riester Rente | Kreditvergleich | kostengünstige Kredite | Kartendrucker Shop | Sachversicherungen | Kredite vergleichen | Schufafreier Kredit | Umschuldung